0

Tipp: Vor dem Hauskauf mit den Nachbarn plaudern

Posted März 15th, 2011 in Hauskauf-Tipps and tagged , , by admin
Sind das nette Nachbarn?

Bild: Sind das nette Nachbarn?

Lage beurteilen: Falls Sie in nächster Zeit vorhaben sich endlich den Traum zu erfüllen und ein eigenes Haus zuzulegen, sollten sie natürlich zuerst überlegen, was Sie sich für eine Umgebung vorstellen. Viele bevorzugen das kleine idyllische Dörfchen, aber die Großstadt hat natürlich auch ihre Reize. Jeder Ort ist verschieden, deshalb ist es wichtig zunächst einmal etwas über den Ort zu erfahren.

Ein Gespräch mit Ihren zukünftigen potentiellen Nachbarn kann Sie schnell auf den richtigen Weg bringen, denn man findet Leute, die schon länger im Dorf oder in der Stadt leben und sich bestens auskennen. Sie erfahren etwas über die schönen Platze, über den Aufbau der Stadt, also was für Geschäfte es gibt und natürlich über die Leute, die in der Stadt beheimatet sind. So können sie besser die Lage beurteilen und mögliche Probleme erkennen.

Nervige Nachbarn

[ad#Immobilienfinanzierung300x250]

In einem Gespräch mit dem Nachbarn kann man ebenfalls Probleme erkennen die mit nervigen Nachbarn zu tun haben. Nervige Nachbarn gibt es zwar nicht ganz so oft, aber wenn man einen Platz erwischt hat, an dem man nicht mit den Nachbarn klar kommt ist es natürlich gut, das vorher zu wissen. Das Gespräch wird Ihnen Klarheit über die Verhältnisse und Nachbarschaftsstreits geben. Es soll schließlich nicht passieren, dass Sie ein Haus an einem Ort bauen, wo es nur nervige Nachbarn gibt und es für Sie eine Qual darstellt dort zu leben. Denn krawallwütige Nachbarn möchte niemand haben. Tipps bei Lärm und gegen Tiere vom Nachbarn gibt es bei haushaltundwohnen.de.

Unser Tipp für Sie: Ihnen fehlt das Geld für den Hauskauf noch? Machen Sie bei Tarifcheck24 Vergleich von Hausfinanzierungen.

Außer des Gespräches mit dem Nachbarn kann man sich natürlich noch so im Ort umschauen und sich selbst einen Überblick verschaffen, damit man nachher nicht einen Schock erlebt, falls der Nachbar nicht ganz bei der Wahrheit geblieben ist und nur für das Dorf werben wollte.

Ein Gespräch mit den Nachbarn ist äußerst zu empfehlen, da man mithilfe des Gespräches Probleme erkennen und die Lage beurteilen kann, jedoch sollte man sich nicht einfach blind auf die Informationen verlassen, da man auch an die falschen Personen gelangen könnte. Eine lustige Geschichte eines Rentners, der sich im eigenen Keller aufgrund eines Streits mit dem Nachbarn eingemauert hat, findet ihr auf Finanzzeug.de.

[Bildquelle: pvdEric via Flickr.com]

Leave a Reply