0

Ratgeber: Sonnenausrichtung beachten beim Hauskauf

Posted Juni 1st, 2011 in Hauskauf-Tipps and tagged , , by admin
Sonneneinstrahlung beim Hauskauf

Sonneneinstrahlung beim Hauskauf

Die Sonne ist für jedermann kostenlos. Warum sollte man sie nicht sinn voll und praktisch nutzen? Vor allem im Winter, wenn eine konstante Wärme im Haus unabdingbar ist, scheint die Sonne leider nur sehr kurz und nicht intensiv. Deswegen spielt die Sonnenausrichtung bei einem Haus einer bedeutenden Rolle. Denn im Winter wird die Sonnenenergie genutzt, für eine angenehme, kostenlose Raumaufheizung. Diese Form der Sonnenausrichtung mit dem Effekt der Energieaufnahme nennt man „passive Solarnutzung“. Daher ist es sinnvoll das Haus so auszurichten, dass die Wohnräume, in denen man sich überwiegend am Tag aufhält wie z.B. Wohnzimmer nach Süden ausgerichtet sind. Die Nebenräume z.B. Küche oder Schlafzimmer sind nach Norden auszurichten.

Tipp: Ihnen fehlt die Finanzierung für den Hauskauf noch? Dann schauen Sie sich die Finanzierung von Bon-Kredit an.

Doch wie erreicht man, dass die Räume auch die Wärme aufnehmen? Es ist richtig, dass heutzutage die Häuser so isolierend gebaut werden, dass die Aufnahme und Abgabe der Energie, hier die Wärme, auf ein Minium reduziert wird. Die einzige Möglichkeit die Sonnenenergie optimal auszunutzen, ist die Gewinnung über die Glasflächen, also die Fenster. Demnach müssen auf der südlichen Seite mehr bzw. größere Fenster eingebaut sein als auf der nördlichen Seite.

[ad#Immobilienfinanzierung300x250]

Ein weiterer Vorteil der Sonnenausrichtung ist die Nutzung einer Photovoltaikanlage. Die Photovoltaikanlage nutzt die Sonnenenergie um Strom zu produzieren. Diese wird auf einer Haus-Seite fest installiert. Es ist natürlich produktiver, wenn Sie diese Haus-Seite wählen, die nach Süden ausgerichtet wird. Dadurch wird garantiert, dass sie Sonnenenergie, vor allem im Sommer optimal gespeichert wird. Die Solaranlage kann übrigens auch am PC geplant werden.

Das gleiche Prinzip wird bei der Nutzung einer Solaranlage genutzt. Auch hier wird die südliche Haus-Seite genutzt, um die Sonnenenergie optimal einzuspeisen. Desweiteren sollten Sie darauf achten, dass sich die Terrasse oder der Garten auf die Südliche Seite befindet. Denn bei einer nördlichen Ausrichtung können Sie nur am späten Nachmittag oder Abend die Sonnen genießen. Diese Vorteile der Ausrichtung sollten Sie demnach bei Ihrem Hauskauf berücksichtigen oder bei einem bestehenden Haus darauf achten, dass sie diese Vorteile nutzen können. Mehr Tipps zum Energie sparen sind auf Sollarzellenstrom.de.

[Bildquelle: Flickr.com / gillyberlin]

Leave a Reply